Weiter zum Inhalt
Illingen

Die Grünen sind in Illingen seit 1984 aktiv. In jenem Jahr gelang Frida Weinmann der Einzug in den Illinger Gemeinderat. 1989 folgte Bernd Knödler nach, er vertrat die Grünen 15 Jahre erfolgreich im Gremium.

Die Themen waren schon damals breit gestreut. Verkehrsprobleme (die Grünen haben maßgeblich die Einführung der Tempo 30 Zonen in Illingen vorangetrieben), Ortsplanung (Auseinandersetzung mit großen Flächenversiegelungen), Soziale Themen und die Förderung erneuerbarer Energien sind nur einige der Schwerpunkte.

Die Anzahl der Sitze der Grünen im Gemeinderat konnte stetig erhöht werden, seit 2004 sitzen 3 Vertreter der Grünen im Gemeinderat.

Aktuell sind es

Peter Pförsich (Fraktionssprecher und 3. stellvertretender Bürgermeister), Tel. 0 70 43 / 57 50

Armin Pauli (stellvertretender Fraktionssprecher), Tel. 0 70 42 / 2 35 70

Susi Rapp, Tel. 01 73 / 9 63 71 83

Uns war es immer wichtig, dass die Menschen, die für grüne Inhalte kandidieren, nicht Parteimitglieder sein müssen. Wir betreiben unsere Arbeit im Gemeinderat nicht den “Parteigrenzen” entlang, uns ist Sacharbeit und ein gutes Miteinander im Gremium wichtig. Allerdings sind wir auch um “klare Worte” im Sinne von Mensch und Umwelt nicht verlegen.

Zur Zeit steht auch für uns die Gestaltung des “Luig-Areals” im Mittelpunkt. Wir wollen dazu beitragen, dass diese Chance für Illingen optimal genutzt wird. Dazu gehört ein städtebauliches Konzept, das z.B. auch Fußgängern und Radfahrern ihren Platz lässt.

Wichtig ist uns auch, hier einen “Grundstein” für eine optimale ökologisch zukunftsweisende Wärmeversorung zu setzen. Wir sind der Meinung, dass diese einmalige Chance für Illingen, in ein neues Zeitalter einzusteigen, nicht vertan werden darf.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
22 Datenbankanfragen in 0.098 Sekunden · Anmelden